<< Previous Next >>

Oxygastra curtisii


Oxygastra curtisii
Photo Information
Copyright: Harm Alberts (Harm-digitaal) Gold Star Critiquer/Gold Note Writer [C: 110 W: 7 N: 1968] (7604)
Genre: Animals
Medium: Color
Date Taken: 2010-06-25
Categories: Insects
Camera: Canon EOS 40 D, Canon EF 180mm f/3.5L USM Macro
Photo Version: Original Version
Theme(s): Dragonflies of Europe 2 [view contributor(s)]
Date Submitted: 2010-12-28 4:51
Viewed: 3076
Points: 0
[Note Guidelines] Photographer's Note [Dutch]
Oxygastra curtisii / Orange-spotted Emerald / Bronslibel / Gekielte Flussfalke / La cordulie à corps fin.

Der Gekielte Flussfalke (Oxygastra curtisii) ist die einzige Art der damit monotypischen Flussfalken innerhalb der Falkenlibellen (Corduliidae). Sie wurde von dem Zoologen James Charles Dale nach seinem Kollegen John Curtis benannt.

Merkmale
Die Libellen haben eine Flügelspannweite von 6,5 bis 7 Zentimetern. Auf den Segmenten eins bis sieben sowie dem zehnten des Abdomens der Männchen befindet sich dorsal ein jeweils ein gelber Fleck. Bei den weiblichen Tieren kommt dieser mitunter auch auf den Segmenten acht und neun vor. Mit dem Alter verliert sich dieser Fleck.

Lebensraum
Sie kommen in Südwesteuropa an verbuschten Flussufern vor. Sonst sitzen sie an Zweigen. Sie haben fixe Schlafplätze abseits des Ufers im Gebüsch. Sie sind allgemein selten, nur stellenweise häufig.

1940 bis 1943 wurde diese Art in Deutschland an der Siegmündung gesichtet. Erst 1999 wurde wieder ein Exemplar in der Südeifel entdeckt.

Lebensweise
Die Männchen patrouillieren am Ufer hin und her, halten aber oft während des Fluges auf der Stelle an. Sie fliegen von Juni bis August.

Fortpflanzung und Entwicklung
Die Weibchen legen ihre Eier im Flug ab, indem sie kurz mit dem Hinterleib ins Wasser eintauchen. Sie fliegen dabei auch oft durch die Ufervegetation. Die Larven entwickeln sich im Schlamm und leben darin zur Gänze bedeckt.

Source:http://de.wikipedia.org/wiki/Gekielter_Flussfalke

Harm


Only registered TrekNature members may rate photo notes.
Add Critique [Critiquing Guidelines] 
Only registered TrekNature members may write critiques.
Discussions
None
You must be logged in to start a discussion.

Critiques [Translate]

No critiques
Calibration Check
















0123456789ABCDEF